TCM Mandarin sorgt sich um Ihre Gesundheit - auch ausserhalb unserer Praxis! Hier veröffentlichen wir Tipps und Ideen, wie Sie gesund bleiben.

Treasure of Feng Shui - húlú 葫芦

23. mai 2021 / WOC

Liebe TCM Mandarin Freunde

 

Da viele von uns ja jetzt schon seit längerem zu Hause arbeiten oder wegen aktueller Situation  auch in der Freizeit mehr daheim sind, ist es umso wichtig, unsere Umgebung so zu gestalten, dass man sich wohlfühlt - getreu unserem Leitfaden der Erhaltung ganzheitlicher Gesundheit. 

 

Diese Grundidee verfolgt auch das Feng Shui, die chinesische Lehre der harmonischen Lebens- und Wohnraumgestaltung. Ziel des Feng Shui ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung, die durch eine besondere Gestaltung der Wohn- und Lebensräume erreicht werden soll.

 

Dazu haben wir ein kurzes Video zu einem der sogenannten 8 Schätzen des Feng Shuis gemacht - dem Húlú: https://www.facebook.com/TCMMandarin/videos/1422095431457078 (Link öffnet im Facebook)

 

Der Hulu ist ein Flaschenkürbis, eine natürliche Kalebasse.  Er ist eine der beliebtesten und mächtigsten Heilmittel, die von Feng Shui Praktizierenden verehrt werden. Nach deren Vorstellung kann man mit Hilfe der Kalebasse die Lebensenergie Qì in Räumen sammeln und harmonisieren.  Die Kalebasse ist nicht nur ein vertrauenswürdiges Symbol für Langlebigkeit und gute Gesundheit, es verheisst auch Wohlstand und viel Segen.  Nach der Feng Shui Lehre dringt das Sha-Chi (schlechte Qi) durch eine in Stielnähe der Kalebasse angebrachte Öffnung in den Bauch des Gefäßes ein und wird dort in den beiden Kammern harmonisiert. Die beiden Körperhälften des doppelbauchigen Flaschenkürbis symbolisieren Yin und Yang. 

 

Anwendung:

Hulu im Eingangsbereich übertragen ihre Wirkung auf das Umfeld und den Vorbeigehenden, das innere und äussere Wohlbefinden wird angehoben und ausgeglichener.  Der Weg zur eigenen Mitte, zu Mitmenschen und Freunden wird mit Liebe und Frieden erfüllt.


Silence the mind - A HowTo

13. Mai 2020 / woc

Grüezi Mitänand

 

Wir hoffen, dass es Ihnen trotz dieser weltweit ausserordentlichen Situation gut geht. Wir vom TCM Mandarin denken, die Schweiz ist ist auf einem guten Weg zurück zur Normalität, wenn wir alle weiterhin die Weisungen des BAG befolgen.

 

Sehr wichtig in dieser aufwühlenden Zeit ist es, Ruhe zu bewahren.

 

"The soul always knows what to do to heal itself. The challenge is to silence the mind."

 

Manchmal muss man also den Kopf abschalten um die Seele zu heilen. Das kann auf hunderte Arten interpretiert werden - so wie es gerade zum Leben passt. Heute praktizieren wie die Weisheit - mit Tai Chi.

 

Tai Chi "Urgrund des Seins, aus dem alles entsteht." Aus einer chinesischen Technik der Selbstverteidigung hervorgegangene Abfolge von Übungen mit langsamen, fliessenden Bewegungen von meditativem Charakter - hierbei lassen Sie die Welt mal Welt sein und konzentrieren sich auf Ihren Körper und das Innere. Probieren Sie es selbst aus und geniessen Sie die Ruhe.

 

#KeepDistance #KeepTheCurveFlat

https://youtu.be/KO41uRt9MME

Cr: Wudang Academy on Youtube

Tee zur Stärkung des Immunsystems

6. April 2020 / woc

Im Osten gilt Tee seit Tausenden von Jahren als Schlüssel zu Gesundheit, Glück, ja sogar Weisheit. Er hat so längst die Aufmerksamkeit von westlichen Forschern erregt, die nun die vielen gesundheitlichen Vorteile der verschiedenen Teesorten entdecken.


Studien haben ergeben, dass einige Tees bei verschiedensten Krankheiten helfen.Tee hat aber mit den richtigen Zutaten auch präventive Qualitäten für die Gesundheit.

 

Hier möchten wir Ihnen ein altbewährtes Rezept für einen Tee vorstellen, der Ihr Immunsystem von Innen stärkt. Dieser Tee besteht mehrheitlich aus Wurzeln, Beeren und Samen. Diese erhalten Sie in jedem gut sortierten Chinesischen Lebensmittelgeschäft.


Rezept

500 ml kaltes Wasser

3 - 4 Scheiben Ingwer

3 - 4 Stücke Jujube

5 - 7 Stücke Kardamon

1 Stück Zimt

2 Stücke Anis

3 - 5 getrochnete Longanfrüchte

15 - 20 dünne Scheiben Ginseng

Alle Zutaten ins Wasser geben und zum Kochen bringen. Danach Hitze reduzieren und bei niedriger Temperatur weitere 20 Minuten köcheln lassen. Warm geniessen und die Wohltat spüren.